Ein Objekt, viele Fehlerbilder

Kommerzielle Hostsoftware (Druckertreiber) für Windows, Linux und Mac OS X

Ein Objekt, viele Fehlerbilder

Beitragvon Langi » 3. Dez 2016, 11:20

Hallo zusammen!

Nachdem meine Repetier Software nach halben Druck gerne mal stehen bleibt, habe ich jetzt Simplify3D gestartet und bin etwas überfordert mit den Fehlerbildern meines letzten Ausdruckes (Link am Ende).

Drucker ist ein NEO, ohne Heizbett, ohne Lüfter (der Lüfterhalter sollte hier ja erst entstehen :roll: )
originale 0,5mm Düse
Layer Height 0,15mm
Infill 35% (Triangular)
Drucktemp. 210°C
Druckgeschw. 30mm/s (1800mm/min)
Outline Underspeed 70%
Extrusion Multiplier 0,95

Die ersten Lagen waren OK, danach hats begonnenn etwas zu "schmieren", ich habe darauf etwas am "Extrusion Multiplier" gedreht und bin auf 90% runtergegangen. Danach lief alles recht gut (bin daher ins Bett).
Als nächstes folgt ein Layer Shift an der X-Achse. Tut der Funktion keinen Abbruch, schön ist es aber nicht. Die nächsten Lagen wurden dafür wirklich gut. Weiter oben am Ring wird das Ganze wieder sehr löchrig, ich denke mal dass hier der Extrusion Multiplier wieder zu gering war. Ich kann aber nicht ständig dabei sitzen und am Rad drehen.

Was mir aufgefallen ist: Der Ring wird mit niedrigeren Geschwindigkeiten gedruckt, ein Bild dazu hab ich auch noch angehängt

Hat hier jemand einen Lösungsansatz? Simplify3D hat ja viele Einstellungsmöglichkeiten, gut möglich, dass ich hier was übersehen hab. Es ist schon ein ordentlicher Kampf mit dem Drucker :lol:

Der Ausdruck:
https://drive.google.com/file/d/0BzlGifyvxOOhX0xNeWZWU1dPT0E/view?usp=sharing

Simplify3D Druckvorschau:
https://drive.google.com/file/d/0BzlGifyvxOOhRVJZdTNPOXlwZ0E/view?usp=sharing


LG,
Matthias
Langi
Maker
Maker
 
Beiträge: 20
Registriert: 12. Nov 2016, 01:52
Wohnort: Steyr
3D-Printers: German RepRap Neo, Prusa i3 DIY

Advertisement

German RepRap sucht Verstärkung

Re: Ein Objekt, viele Fehlerbilder

Beitragvon Stefan » 3. Dez 2016, 12:26

Hi,
ich schätze mal, dass es oben zu langsam wird und dir dadurch das Filament an den falschen Stellen rausläuft. Also das Zusammenspiel zwischen Extrusion und Verfahren kommt durcheinander.

Montiere den Lüfter mal und druck es mit ordentlicher Kühlung nochmal schneller, mit weniger Geschwindigkeitsabsenkung zum Bauteilabkühlen.

Alternativ: Die Drucktemperatur oben - wo es langsam wird - absenken.

Viel Erfolg,
Stefan
Stefan
Superuser
Superuser
 
Beiträge: 1123
Registriert: 4. Feb 2014, 11:28
3D-Printers: Stefans Wurstmaschin'

Re: Ein Objekt, viele Fehlerbilder

Beitragvon mschubi72 » 14. Dez 2016, 21:43

Hallo Matthias,

das er die kleineren Flächen langsamer druckt, ist normal. Im S3D Tb "Temperature" gibts die Einstellung, dass der Druck verlangsamt wird, wenn eine Zeit pro Layer unterschritten wird.

Ich habs auf 15s stehen und S3D darf bis auf 20% Speed runtergehen.

Zum Thema Druckbild - knackt dein Extruder?

PS: Bitte hänge die nächsten Bilder gleich als Attachment an :-)

MfG,
Mike
Hätte Gott gewollt, dass wir uns mit Computer befassen, hätte er uns 16 Finger gegeben - oder 32.
Benutzeravatar
mschubi72
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 508
Registriert: 21. Mär 2014, 16:53
Wohnort: Sachsen
3D-Printers: Neo 3D


Zurück zu Simplify 3D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast